Wandern in Zell am See - Perfekter Wanderurlaub in Österreich

Ungezähmte Bergwelten, traumhafte Wanderungen und vertikales Vergnügen

Wo die Freiheit wohl grenzenlos ist …

Die Kombination aus majestätischen Bergwelten, dem ewigen Eis des Gletschers am Kitzsteinhorn und dem kristallklaren Wasser des Zeller Sees zieht Jahr für Jahr tausende Besucher in ihren Bann. Ob Klettern, landschaftlicher Genuss oder Wandern bei Zell am See - Urlaub in den Alpen erleben Sie hier mal wild und ungezähmt, mal romantisch und beschaulich. Im Nationalpark Hohe Tauern staunt man über weite alpine Urlandschaften mit Gletschern, beeindruckenden

Felswänden, satten Wiesen und über Jahrhunderte sorgsam und mühevoll gepflegten Almlandschaften. Bergsteiger erfreuen sich beim „Pinzgauer Spaziergang“ über imposante Aussichten auf bekannte Gipfel wie den Großglockner den Großvenediger oder die Schmittenhöhe. Auch Freunde von gemütlichen Wandertouren sind in Zell am See-Kaprun am richtigen Ort.

Familie an einem Bergbach beim Wandern bei Zell am See
Wanderung bei Zell am See mit Bergpanorama
Pärchen beim Wandern bei Zell am See auf der Schmittenhöhe

Die schönsten Touren und Plätze im Wandergebiet Zell am See

Fast 200 Routen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden stehen Ihnen zum Wandern in Zell am See und Umgebung zur Verfügung. Jede einzelne begeistert mit ganz eigenen Reizen: Wunderschöne Natur, gesunde Luft und herrliche Ausblicke warten auf Sie.

Beispielsweise zählt der "Pinzgauer Spaziergang" - wie er liebevoll genannt wird - zu den schönsten Höhenwegen in Österreich. Er führt bei einer Länge von 17 Kilometern vorbei an wunderbaren Naturschätzen und bietet vor allem im Frühling und Sommer vielfältige Möglichkeiten in und um Zell am See zu wandern.

Auch die Aussichtsplattform „Top of Salzburg“ am Kitzsteinhorn auf 3.029 m eröffnet bei Ihrer Wanderung einzigartige Blickwinkel auf eindrucksvolle Dreitausender – darunter einige der höchsten Berge in Österreich. Zahlreiche Sommerbergbahnen stehen beim Wandern in Zell am See für gemütlichere alpine Entdeckungsreisen zur Verfügung.

Blick auf die Großglockner Hochalpenstraße beim Wandern Zell am See
Pärchen beim Spaziergang an der Seepromenade in Zell am See
Sommerpanorama auf den Zeller See und die umliegende Bergwelt beim Wandern bei Zell am See

Faszination Klettersport in der Region Zell am See-Kaprun

Die beliebteste Aktivität in Zell am See, Kaprun und der Umgebung ist neben ausgiebigen Wanderungen das Klettern. Zum Greifen nah ragen die Gipfel der Zeller Hausberge Schmittenhöhe, Maiskogel sowie des Nationalparks Hohe Tauern in bis zu 3.000 m Höhe.

Versuchen Sie sich an den herausfordernden Klettergärten der Region mitten im Salzburger Land. Eindrucksvolle Gebirgsformationen, blühende Almwiesen und kristallklare Bergseen bilden die Kulisse für adrenalintreibende Touren im Fels. Wer sich lieber „indoors“ an den spannenden Klettersport heranwagt oder auch im Winter nicht darauf verzichten will, nutzt das Angebot der Sportkletter- und Boulderhalle sowie den dazugehörigen Indoor-Hochseilpark.

Fünf Parcours mit insgesamt 50 Stationen in jedem Schwierigkeitsgrad begeistern Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Somit ist die Halle auch ein tolles Ausflugsziel für Familien mit Kindern.

Für Profi-Kletterer empfiehlt sich dazu die Klettersteigarena Höhenburg nahe den Kapruner Hochgebirgsstauseen, welche drei Klettersteige entlang der geschichtsträchtigen Felslandschaft bereithält.